Streit um Rundfunklizenz:
GERICHT ERLAUBT VORERST LIVESTREAMS VON BILD.DE

Die Bild darf ihre Livestream-Formate online weiterhin senden. Vorerst. Das entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einer Eilentscheidung. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) hatte die Angebote abgemahnt, da sie nicht als Rundfunk zugelassen seien, wogegen sich Springer wehrte. Nun steht ein Hauptsacheverfahren an.

Quelle: Meedia.de

Mehr auf Meedia

„Bild“ klagt gegen Rundfunklizenz-Bescheid

Weil die „Bild“-Zeitung selbstproduzierte Livestreams auf ihrer Online-Seite veröffentlicht, soll sie eine Rundfunklizenz beantragen. Dagegen hat der Springer-Verlag nun Klage erhoben.

Quelle: FAZ.net

Mehr auf FAZ.net

Streit um Rundfunklizenz geht vor Gericht:
Bild widerspricht Aufforderung der Medienanstalten

Die Bild geht rechtlich gegen die Aufforderung der Landesmedienanstalten vor, die das Boulevardblatt zum Erwerb einer Rundfunklizenz aufgerufen hat. Anlass sind die von regelmäßig von Bild veranstalteten Livestreamings, die nach Ansicht der Medienwächter “zulassungspflichtigen Rundfunk” darstellen. Darüber muss nun in erster Instanz das Verwaltungsgericht Berlin entscheiden.

Quelle: Meedia.de

Mehr auf Meedia

Monothematische Ausrichtung, flexible Zeiten, neuer Name: Aus “Bild Daily” wird “Bild Live”

Bild baut seine News-Sendung "Bild Daily" komplett um.
Zukünftig hört das Format, das u.a. bei Bild.de und Facebook übertragen wird, auf "Bild Live" und wird keine Übersicht der aktuellen Tagesthemen mehr liefern, sondern sich monothematisch präsentieren. Mit der Neuausrichtung ändert sich auch die Programmplanung:
"Bild Live" soll zu keiner festen Uhrzeit mehr senden, sondern flexibel on air gehen.

Quelle: Meedia.de

Mehr auf Meedia

"Live" statt "Daily"
"Bild" schraubt an News-Format

Das Nachrichten-Format "Bild Daily" ist durch "Bild Live" ersetzt worden. Der Verlag will den Umfang jedoch nicht verringern und auch damit weiterhin täglich auf Sendung gehen.
Anders als bisher kommen die Sendungen ab sofort monothematisch daher.

Quelle: DWDL.de

Mehr Artikel

Hochkant durchs Sommerloch
"Bild Daily" flimmert auf Smartphones

Hoch ist das neue Quer - steht über dem 100-Tage-Projekt "Bild Daily", das Smartphone-Besitzer werktags via Video mit den wichtigsten News im "Bild"-Stil versorgt.

Quelle: W&V

Mehr auf W&V

"Bild" füllt das Sommerloch mit täglichen Video-News

Die "Bild"-Zeitung ist in Experimentierlaune: Ab heute präsentiert die Boulevardzeitung von Axel Springer die tägliche News-Show "Bild Daily" - zunächst 100 Tage lang. Neben aktuellen News verspricht die Zeitung "spannende Einblicke" in die Redaktion.

Quelle: Horizont.de

Mehr auf Horizont

US-Wahl: RTL und n-tv waren Infoquelle Nummer Eins bei jungen Zuschauern

Die gemeinsame RTL/n-tv-Wahlsendung "Amerika wählt" war in einem eigens konzipierten Sonderstudio im Kölner Sendezentrum der Mediengruppe RTL produziert worden. RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel und n-tv-Chefanchor Christoph Teuner moderierten nonstop bis 6:30 Uhr, unterstützt durch Netzreporter Moritz Wedel. Der informierte im Laufe der Sendung immer wieder über das Feedback der vielen User, die sich über das interaktive Angebot RTL INSIDE entweder online oder über Apps durch Kommentare und Votings aktiv an der Sondersendung "Amerika wählt" beteiligt hatten.

Quelle: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Mehr auf Presseportal.de

Moritz Wedel 
c/o BILD GmbH 
Axel-Springer-Str 65
10888 Berlin